Lebensmut durch Reisen

Aktuelle Reise-Angebote

Nur wenige onkologische Patienten trauen sich, trotz der Krankheit und Therapie, unbeschwert zu verreisen, weil evtl. die ärztliche Versorgung in manchen Urlaubsgebieten ein Problem darstellen könnte. Die Stiftung Leben mit Krebs hat deshalb mit ihren Kooperationspartnern das  Projekt „Lebensmut durch Reisen“ ins Leben gerufen, das ärztlich begleitend wird.

Die Angebote sind eine optimale Zusammensetzung aus Sport, Urlaub und fachkundiger Betreuung und bieten vielfältige Ansätze für eine bessere Bewältigung krankheits- und therapiebedingter Belastungen:

  • moderate Bewegungsangebote

  • abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Entspannungselementen

  • Austausch mit Gleichgesinnten

  • „Rund-um-die-Uhr“-Betreuung durch mitreisende Ärzte,
    Physiotherapeuten und Organisatoren

 

Das Projekt Lebensmut durch Reisen richtet sich an onkologische Patientinnen und Patienten (nach Abschluss der Primär-Behandlung), die den Alltag hinter sich lassen möchten und eine Affinität zum Sport haben. Es ist saisonabhängig und umfasst drei Themenbereiche: Skilanglauf-, Wander- und Aktivreisen, die vor Ort unterschiedliche Zusatz-Aktivitäten anbieten. 

Die Kosten für die Reisen tragen betroffene Patientinnen und Patienten selbst. Die Stiftung finanziert die Organisation und die fachkundige Betreuung vor Ort. 

Die Teilnahme ist unabhängig vom Standort Ihrer Behandlung. Eine Freigabe der Teilnahme durch den behandelnden Arzt ist zur eigenen Sicherheit sinnvoll. 

 

Sportreisen Winter